Spiegelsaal

.

Der Analytiker meint: Es muss Klarheit her.
Die Verkäuferin wittert ein gutes Geschäft.
Der Träumende kann sich vor Stoff kaum retten.
Die Tänzerin wartet auf den Einsatz.

Der Raum ist jetzt fast perfekt eingerichtet.
Wenn wir uns irren, geben wir es nicht zu.
Wir haben Ideen. Und Bücher zu lesen.
Wir warten nicht auf die Nacht.
Unsere Spiele sind oft auch Ernst.
Wir spielen gern. Nicht alles.

Ich ist die Summe vieler Teile.
Das innere Universum ist mit dem äußeren stimmig.
Der Glaube an irgendwas, irgendwie.
Wenn ich meine Finger loslasse, rennen sie.
Alle Bilder sind falsch und wahr.
Du bist ein Spiegel. Deshalb mute ich mich dir zu.

.